Die Mosel. Eine spektakuläre Weinkulturlandschaft mit touristischem Charme.

Landschaft der Superlative

Die Mosel mit ihren Nebenflüssen Saar und Ruwer ist eine Landschaft der Superlative. Schon Kelten und Römer wussten von den Vorzügen der Region jenseits der Alpen und gründeten erste Siedlungen. Hier finden die Reben, allen voran der Riesling, an atemberaubenden Schiefersteilhängen ideale Wachstumsbedingungen. Sie prägen das Landschaftsbild und machen es zu einem einzigartigen Naturerlebnis mit großem Erholungsfaktor.


Zauberhafte Untermosel

Der untere Lauf der Mosel wird auch als Terrassenmosel bezeichnet, da dort das Flusstal sehr eng und der Weinbau meist nur auf schmalen Terrassen möglich ist. Hier befindet sich der steilste Weinberg Europas, der Calmont zwischen den Orten Bremm und Ediger-Eller. Durch das besondere Mikroklima bieten die Terrassen vielen seltenen Pflanzen und Tieren Lebensraum. Bekannte Orte wie Cochem, Zell, Winningen und Beilstein sowie viele mittelalterliche Burgen (u.a. Burg Eltz) sind beliebte Urlaubsziele.


Relaxen, entspannen und kulinarisch verwöhnen

Ob sportlich aktiv, kulinarisch motiviert oder kulturell interessiert, für jeden Geschmack bietet unsere Heimat das Passende. Entdecken Sie unsere Gastfreundschaft und lernen Sie unsere Winzer kennen oder lassen Sie sich von unserer regionalen Küche verwöhnen.